Praxis Test Camp Armour Kletterhelm

Passfrom und Ausstattung Camp Armour Kletterhelm

Camp Armour KletterhelmDie Passform des Camp Armour kann über eine Drehrädchen am Kopfband einfach und schnell an die jeweilige Kopfgröße angepasst werden und umfasst Kopfumfänge von 54 – 63cm. Die weichen Innenpolster können zum waschen abgenommen werden und sorgen in Verbindung mit dem relativ geringen Gewicht des Kletterhelms für einen angenehmen Tragekomfort. Selbst nach mehreren Stunden gibt es keine unangenehmen Druckstellen und man merkt fast nicht, dass man einen Helm trägt. Selbstverständlich hat der Camp Amour eine Befestigungsmöglichkeit für Stirnlampen, was den Helm zum kompletten Helm für den alpinen Einsatz macht.

Test Fazit Kletterhelm Camp Armour

Ich konnte den Camp Armour bereits auf einer ausgedehnten Klettersteigtour bei hochsommerlichen Temperaturen testen und war vor allem vom guten Tragekomfort überzeugt. Durch die seitlichen Belüftungsschlitze konnte hin und wieder ein frisches Lüftchen in den Kletterhelm eindringen, was einen unangenehmen Hitzestau effektiv verhinderte.

Schreibe einen Kommentar