Kletterseil Beal Booster III 9,7

Test Kletterseil Beal Booster III 9,7 mm Kletterseil (Einfachseil)

Das Kletterseil Booster III der französischen Seilschmiede Beal ist einechter Pionier unter den dünnen und leichten Einfachseilen.  Mit seinem Durchmesser von nur 9,7 mm und einem Metergewicht von nur 63 g ist das Beal Booster III Kletterseil äusserst vielseitig einsetzbar. Egal ob man in der Kletterhalle, im Klettergarten oder in alpinen Sportkletter-Routen unterwegs ist, mit dem Booster III von Beal ist man immer gut beraten. Vorbei sind die Zeiten, in denen man ständig den Zug eines schweren Kletterseils am Gurt spürt welches einen förmlich nach unten ziehen will.

Details Beal Booster III Kletterseil

Trotz der leichten Bauweise ist das Beal Booster III Kletterseil aber erstaunlich robust und hält auf der UIAA-Prüfanlage mindestens 9 Normstürze. Ausserdem besteht das Booster III den alten Scharfkantentest der UIAA, bei welchem es einen Normsturz über eine Kante mit nur 0.75 mm Radiu halten muss. Typisch für Kletterseile von Beal ist die sagenhaft weiche Art einen Sturz abzufangen, wodurch Sicherungspunkte, Material und Kletterer gleichermaßen geschont werden. Beim Beal Booster III Kletterseil beträgt der maximale Fangstoß 7.3 kn und liegt damit
deutlich unter der UIAA-Norm von maximal 12 kn.

Varianten Einfachseil Beal Booster III

Das Beal Booster III Kletterseil kann in verschiedensten Ausführungen bestellt werden, wobei neben Seillänge und Seilfarbe noch weitere sechs Leistungsmerkmale zur Wahl stehen.

Beal Booster Dry Cover: jede einzelne Faser des Mantels wird vor der Verarbeitung imprägniert wodurch der Mantel später weniger Feuchtigkeit und Schmutz aufnehmen kann. Durch diese Imprägnierung wird auch die Abnutzung und
das ärgerliche Pelzen des Mantels vermindert.

Beal Booster Golden Dry : zusätzlich zur Imprägnierung des Seilmantels wird jede einzelne Faser des Seilkerns vor der Verarbeitung imprägniert. Diese Option ist besonders für alpine Unternehmungen sowie für Gletschertouren
interessant.

Beal Booster Edge Resistant: weisst auf den bestandenen Scharfkantentest der UIAA hin.

Program System: hierbei handelt es sich um ein einzigartiges System um das Optimum aus Handhabung und Haltbarkeit eines Kletterseils zu erreichen. Die Enden und der mittlere Teil des Seils werden aus einem weichen Gewebe hergestellt um die Handhabung beim Knoten und Sichern zu verbessern. Der Bereich zwischen den Enden und dem Mittelteil wird aus einem robusteren Gewebe produziert, da in der Regel hier die größte
Belastung beim Sturz auftritt.

Black Limit: die Mitte des Kletterseiles wird durch eine schwarze Einfärbung des Seils an dieser Stelle markiert, eine sinnvolle Hilfe beim Sichern und Abseilen.

Compact Process: hierbei handelt es sich um einen besonderen Herstellungsprozess um Seil-Mantel und Seil-Kern miteinander zu verbinden. Dadurch wird zum Einen die Verschiebung des Mantels verhindert und zum Anderen verbessert diese Verfahren die dynamischen Eigenschaften des Kletterseils.

Test Fazit Kletterseil Beal Booster 3:

Das Beal Booster III Kletterseil ist eines der leichtesten und dünnsten Einfachseile auf dem Kletter Markt und macht dennoch keinerlei Abstriche bei der Sicherheit. Dank des einfachen Handlings beim Einhängen der  Zwischensicherungen und der niedrigen Seilreibung spielt das Beal Booster III seine Stärken vor allem in schweren Routen aus. Allerdings benötigt dieses Seil eine gewisse Routine beim Sichern, daher hat das Beal Booster III in den Händen eines Kletter-Anfängers nichts zu suchen.

Beal - Booster III 9,7 mm - EinfachseilBeal – Booster III 9,7 mm – Einfachseil kaufen bei Bergfreunde.de

Schreibe einen Kommentar