Alpinstiefel: In extremen Regionen zuhause

Alpinstiefel – Einsatz für Hochtouren, Eisklettern und Expeditionen

Dafür können Alpinstiefel bei Expeditionen im ewigen Eis, bei Steileisklettereien oder Hochtouren perfekt eingesetzt werden. Durch die unflexiblen Sohlen halten Kipphebelsteigeisen derart gut, dass die Frontzacken ins Eis gerammt werden können. Als Obermaterial für Alpinstiefel haben sich verschiedene Kunstmaterialien bewährt. Diese geben einem Wanderstiefel für Hochgebirgsregionen die notwendige Widerstandsfähigkeit. In Topmodellen wird mittlerweile Karbon verarbeitet. Ein Werkstoff der nicht nur in extreme Wanderschuhe, sondern auch in Formel 1 Boliden verarbeitet wird. Durch den steifen Schaft findet besonders in Steileispassagen eine ideale Kraftübertragung auf die Alpinstiefel statt.

Der oft hohe Preis für diese Bergrstiefel ist aufgrund der sehr hochwertigen Materialien und aufwändigen Verarbeitung gerechtfertigt.

Schreibe einen Kommentar