La Sportiva - Futura - Kletterschuhe

Test La Sportiva – Futura – Kletterschuh

Die neueste Entwicklung aus der italienischen Kletterschuh-Schmiede La Sportiva heißt Futura. Ein ziemlich gewagter Name, der aber auch einiges halten kann von dem, was er verspricht.

Der La Sportiva Futura fällt zunächst durch sein Äußeres – blaue Farbgebung und ein einschnalligen Verschlusssystem, dass eine Art Kompromiss zwischen Velcro und Slipper darstellt – auf. In Verbindung mit der No Edge Technologie sowie der weichen Gummierung könnte man ihn zunächst sogar mit einem Ballettschuh verwechseln.

Angespornt durch den Erfolg des La Sportiva Speedster, bringen die Italiener somit den zweiten Kletterschuh ohne Kante auf den Markt. Zugegebenermaßen klingt das wie der Kauf eines Auto mit glatten Reifen, doch die gute Nachricht ist: es funktioniert! Wenn man den Kletterschuh präzise (und hierauf kommt mehr als bei anderen Schuhen an) setzt, gibt er einem die Möglichkeit, auf kleinsten Leisten und vor allem auf Reibungsplatten zu brillieren. Wenn man so sagen will, setzt der Futura also voraus, dass man sich etwas mit ihm beschäftigt und ihn nicht nach der ersten Klettersession wieder an den Nagel hängt, weil man ungewohnter weise von vertrauten Tritten abrutscht.

Wer also offen für neue Entwicklungen ist, kann dem Futura mit Sicherheit einiges abgewinnen. Und vielleicht hilft die neue La Sportiva Geheimwaffe nach einer gewissen Einkletterzeit ja beim Abhaken eines langversuchten Projektes..

Internetnutzer berichten erfreulicherweise, dass der Futura trotz seiner weichen Machart widerstandsfähig und langlebig ist. Einziges Manko beim Futura ist der (noch) hohe Preis für diesen Schuh – was einen Preisvergleich bei verschiedenen Anbietern durchaus lohnenswert machen kann.

La Sportiva - Futura - KletterschuhWeitere Details zum La Sportiva – Futura – Kletterschuh

Schreibe einen Kommentar