Mammut – Ultimate Inuit Softshelljacke im Test

Mammut – Ultimate Inuit Softshelljacke iSie bietet einen optimalen Wetterschutz in bester Qualität durch den Gore Windstopper Soft Shell 10613 ( 98% Polyester , 2% Polytetrafluorethylen). Die Winddichte Softshell Jacke bietet auch einen sehr guten Regenschutz, wenn man nicht gerade eine Ganztagestour im strömenden Regen macht!

Aussstattung Softhell Jacke Mammut Inuit

Trotz ihrer Winddichtigkeit bietet sie eine sehr gute Atmungsaktivität, die den Körper bei anstrengenden Sportarten vor dem auskühlen schützt. Falls es dochmal zu Warm unter der Jacke wird, kann man über die großen 2- Wege Unterarmreißverschlüsse die „Belüftung“ gezielt Regeln und die angestaute Hitze entweichen lassen. Ein zusätzliches gutes Feature ist die große, verstellbare Kapuze, die ebenfalls ein Innenfleece hat. Die Regulierung der Saumweite lässt sich bequem einhändig verstellen, um störende Kälte effektiv abzuhalten. Weitere Details der Softshelljacke ist der Kinnschutz am 2- Wege Front Reißverschluss, die Vorgeformten Ellbogen und zwei Reißverschluss Einschubtaschen. Der Ärmelbund lässt sich über einen Klettverschluss mehr oder weniger bequem verstellen. Einen kleinen Nachteil hat die Jacke, ist sie erstmal von Innen Nass, sei es durch äußere Feuchtigkeit, weil man zu lange im strömenden regen war, oder durch Schweiß, verliert sie schnell ihren bequemen Tragekomfort.

Test Fazit Mammut Inuit Softshell Jacke

Geniale Softshelljacke die sehr angenehm zu Tragen ist und durch ihre Funktionen überzeugt. Ideal für den Einsatz in den Bergen beim Klettern, Wandern, Mountainbiken, Snowboarden oder auch einfach nur im Alltag.

Schreibe einen Kommentar