Testbericht Mammut - Aconcagua Jacket Men

Testbericht Mammut – Aconcagua Jacket Men

Die Aconcagua Jacket lässt sich zu jeder Jahreszeit gut tragen, im Herbst und Winter sowie im Frühjahr auch mit einer Softshell-Jacke kombinierbar. Man kann die Mammut   Aconcagua Jacke aber auch gut nur auf einem Mammut T-Shirt all-year Men tragen. Einsatzgebiet sind insbesondere Wanderungen, meistens Tagestouren mit leichtem Gepäck und Fahrradtouren. Aber auch im Alltag, z.B. Fußweg oder per Rad zur Arbeit leistet die Mammut  Aconcagua  Jacke gute Dienste. Die Jacke läßt sich auch mal einfach im Rucksack verstauen, wenn es zum Start der Wanderung noch etwas frische war oder zur Pause wieder rausholen um ein Auskühlen zu vermeiden.

Die Verarbeitung ist top. Es gibt nur eine Brusttasche, so dass man nicht Versuchung kommt, alle Tasche zu befüllen. Dies schränkt für mich den Solo-Einsatz etwas ein. Besonders gefallen haben uns die Damenschlaufen gerade bei sportlichen Aktiven echt klasse. Nach dem Einsatz trocknet die Jacke extrem schnell wieder.

Das Material der Mammut  Aconcagua Jacke besteht aus Polartec® Power Stretch® 13100, dass sind bi-elastisch und besonders atmungsaktiv ist.

Die Marke Mammut bietet für mich ein abgestimmtes Konzept von verschiedenen Bekleidungsteilen, die sich sehr gut kombinieren lassen und eine sehr gute Qualität haben. Gerade im Bereich Oberbekleidung bieten sie auch Schnitte an, die auch für kräftigere Personen geeignet sind.

Weitere Details Mammut – Aconcagua Jacket

Mammut - Aconcagua Light JacketMammut – Aconcagua Light Jacket

Schreibe einen Kommentar