Test Mammut – Mt. Cascade GTX – Bergstiefel

Mammut Cascade GTX – BergstiefelDie Schuhsohle ist eine Vibram Mulaz Sohle mit zusätzlicher Climbing Zone an der Fußspitze. Damit kann man mit dem Bergstiefel auch kürzere Passagen alpin klettern ohne sofort auf Kletterschuhe wechseln zu müssen. Für Klettersteige ist der Schuh uneingeschränkt empfehlenswert.

Auffällig ist die angenehme Dämpfung der Innensohle, die fast an die Dämpfung bequemer Turnschuhe denken lässt. Das Ganze bewerkstelligt ein Keileinsatz aus PU der federt Stöße sehr gut ab was die Gelenke schont und die Füße nicht so schnell ermüden lässt. Trotzdem sind die Mammut Casscade GTX Bergstiefel mit sehr gutem Halt, besonders im Fesselbereich und zusammen mit der sehr guten Sohle hat man jederzeit die nötige Trittsicherheit. Die Bergstiefel sind auch steigeisentauglich und haben einen breiten wasserdichten Wetterschutzrand, der auch bei Regen und Pfützen den Fuß trocken hält.

Besonders Bergsteiger mit eher schmalen Füßen werden sich über die gute Passform des Schuhs freuen die mit der patentierten Mammut Base Fit-Technologie dafür sorgt, dass die Kraft besser auf die Sohle übertragen wird und gleichzeitig Blasen vermieden werden.Der Mammut Mt Casscade GTX ist ein sehr empfehlenswerter Bergstiefel, der mit seinem Preis von knapp über 200 € im normalen Bereich solch hochwertiger Bergstiefel liegt. Kaufen sollte man Wanderschuhe nie, ohne vorherige Anprobe – am besten mit speziellen Wandersocken. Unser Tipp: Über den Besuch eines Gutscheinportals im Internet kann man bei Onlinekauf von Schuhen lohnenswerte Rabatte genießen. Hier finden Sie eine Möglichkeit, um bei Kauf von Marken wie Lowa, Jack Wolfskin oder Meindl zu sparen.

Schreibe einen Kommentar