Wanderstiefel: Funktional und vielseitig

Wanderstiefel: Funktional und vielseitig

Ein Wanderstiefel hat zwei wichtige Funktionen zu erfüllen: Diese Wanderschuhe mit dem festen Schaft müssen die Füße schützen und ihnen die notwendige Führung geben. Eine weitere wichtige Funktion von einem Wanderschuh ist, in unterschiedlichem Gelände für einen sicheren Tritt zu gewährleisten.

Fester Halt mit und Laufkomfort Wanderstiefeln

Mit hochwertigen Sohlen ausgestattet, darf ein Wanderstiefel selbst auf nassem Fels nicht wegrutschen. Aus diesem Grund sollte auf, je nach Einsatz, die Seitensteifigkeit der Wanderschuhe geachtet werden. Ein wichtiger Aspekt in Sachen Laufkomfort und Kraftaufwand ist das Abrollverhalten von einem Wanderschuh. Je gerader geschnitten die Sohle ist, um so weniger rollt sich der Wanderschuh beim Gehen ab.

Wanderstiefel – für Wandern, Trekking oder Klettersteigen einsetzbar

Wanderstiefel sind perfekt für Touren mit unterschiedlichem Profil geeignet.  Auf ausgedehnten Trekkingtouren haben sich diese funktionalen Outdoor-Schuhe zum Wandern  ebenso bewährt, wie beim Einsatz in Klettersteigen. Unabhängig davon, wie ein Wanderstiefel ausstaffiert ist, gibt es bei allen Modellen Gemeinsamkeiten: Das Obermaterial der Wanderschuhe ist aus hochwertigem Leder oder strapazierfähigen Kunstfasern. Um das Fußklima während des Wanderns zu regulieren, sind die meisten Wanderstiefel mit Membranen versehen. Diese schützt auch bei Regenwetter davor, dass die Nässe in die Wanderschuhe eindringt.

Schreibe einen Kommentar